Wir über uns

Wussten Sie, dass es in Odenthal über 80 Vereine, Organisationen und Initiativen in den verschiedenen Ortsteilen gibt? Dort stellen sehr viele Menschen ihre Zeit, ihr Know-how und ihre Kreativität bereits in vielfältiger Weise für Sie und die Gemeinschaft zur Verfügung. Unser Odenthal ist nicht zuletzt durch gelebtes Miteinander attraktiv und liebenswert. Helfen Sie mit, dass es so bleibt und die vielen Aufgaben auf viele Schultern verteilt werden können.

 

Die Odenthaler Ehrenamtsbörse (EAB) spricht Menschen an, die sich gerne ehrenamtlich engagieren möchten und geeignete Betätigungsfelder suchen.

Gleichzeitig können sich Vereine, Organisationen, Schulen, Kindergärten etc. oder auch Privatpersonen, die ehrenamtliche Unterstützung benötigen, melden.

Die Odenthaler Ehrenamtsbörse ist also eine Plattform, auf der sich Angebot und Nachfrage im Bereich der ehrenamtlichen Tätigkeiten treffen.

 

 

Und so funktioniert es:

 

Klicken Sie auf das für Sie passende Kontaktformular (Suche Hilfe oder Biete Hilfe) und füllen Sie es online aus. Nach einer kurzen Bearbeitung, wird Ihr Angobt bzw. Ihre Anfrage online gestellt.

  • Interessenten werden bei entspechenem Angebot durch die Koordinatoren der Ehrenamtsbörse vermittelt.
  • Haben Sie in den Angeboten etwas Passendes gefunden, dann wählen Sie den Weg über unsere ehrenamtlichen Koordinatoren.

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

Wie wir entstanden sind:

 

Bereits im Juni 2010 wurde auf politischer Ebene der Arbeitskreis Bürgerschaftliches Engagement / Ehrenamt gegründet. Dieser hat im November 2010 einstimmig für den prinzipiellen Wunsch zur Einführung einer Koordinierungsstelle für ehrenamtliches Engagement und einer Ehrenamtsbörse in Odenthal votiert. Das ist sozusagen unsere theroretische Geburtsstunde!

 

Im Laufe des Jahres 2011 gab es auf Verwaltungsebene der Gemeinde Odenthal eine Vielzahl von Aktivitäten. Im Amtsblatt Herbst 2011 wurden dann Mitstreiter für die Ehrenamtsbörse gesucht; es meldeten sich zunächst sieben Personen.

 

Das Jahr 2012 hat uns im Hinblick auf die Entwicklung von Flyern, Internet-Auftritten und der Organisation eines Runden Tisches in Atem gehalten. Wir haben beschlossen, keine Vereinsstruktur zu bilden, sondern - in Zusammenarbeit mit der Gemeinde Odenthal - als "Netzwerkbauer" tätig zu werden.

 

2013 stand dann ganz im Zeichen des weiteren Ausbaus unserer Aktivitäten. Ein besonders schönes Beispiel, bei dem wir als "Geburtshelfer" unterstützend tätig waren, ist das höchst erfolgreiche Ü-60-Cafe in Voiswinkel. Ausserdem konnten wir einige Angebote, wie z B. die "Handyschulung für Senioren" mit Unterstützung der Schülerschaft des Gymnasiums Odenthal anbieten und auch aktiv AG-Angebote in den Grundschulen ehrenamtlich fördern, aber auch Unterhaltungsangebote für ältere oder kranke MitbürgerInnen. Die Hausaufgabenunterstützung in der Ganztagsrealschule Odenthal für geflüchtete SchülerInnen und Schüler hat sich sehr gut etabliert, so dass diese Truppe durch die Integrationsbeauftragte der Gemeinde Odenthal -Frau Kruse- für den Jakob Muth Preis vorgeschlagen wurde. 

 

Und in 2014 ist auf der politischen Ebene der Entschluss gefallen, die Ehrenamtkarte auch in Odenthal einzuführen. Die Einführung und Betreuung dieser Karte, die herausragendes bürgerschaftliches Engagement besonders würdigen soll, wird durch die EAB geleistet. Mittlerweile sind bereits über 60 Karten ausgegeben und einmal im Jahr findet ein Fest für die Inhaber in Odenthal statt. Bei diesem Fest werden die Ehrenamtskarteninhaber nochmals besonders von Herrn Bürgermeister Lennerts gewürdigt. 

 

 

"Wir", das sind aktuell zwei Frauen aus der Gemeinde Odenthal: Frau Schmitz und Frau Wolff. Wir werden unterstützt von Anja Weyer aus der Gemeindeverwaltung. Frau Fasbender hatte leider ihre Tätigkeit im September 2016 eingestellt; Frau Dr. Sabac-el-Cher im April 2017.

Wir verstehen uns als Mittler, als Koordinatoren. Im besten Falle können wir aufgrund unserer Kenntnis von Personen und Strukturen Starthilfe für nachbarschaftliches und ehrenamtliches Engagement geben.